Shree Pema Chholing Sekundarschule, Helambu

Die Shree Pema Chholing Sekundarschule befindet sich im Helambu Gebiet unweit der Gompa. Sie ist eine von der Gemeinde geführte Schule. Derzeit werden dort neunzig Schüler von sechs Lehrern unterrichtet.

Leider wurde auch diese Schule vom gewaltigen Erdbeben am 25. April 2015 zerstört. Das Schulgebäude wurde durch die einheimische Bevölkerung wiederaufgebaut. Es fehlt aber immer noch an Einrichtungsgegenständen und Lehrmitteln. Die Schüler werden zur Zeit mit Behelfsmitteln unterrichtet. Zukünftig sollen die Schüler eine Ausbildung erhalten die einer Sekundarschule angemessen ist.

Wiederaufbau

Wiederaufbau

Wiederaufbau

Wiederaufbau

Es werden vergleichbare Bedingungen angestrebt wie sie in den Sekundarschulen in Kathmandu üblich sind. Damit soll vermieden werden, dass die Kinder ihr Gebiet verlassen müssen um eine höhere Schulbildung in Kathmandu zu erhalten. Das wichtigste Anliegen der Gemeinde ist der Bau einer Schulbibliothek, damit die Schüler durch Lesen ihr Wissen erweitern können. Die Bibliothek soll mit verschiedene Kinderbüchern, Comicheften, Romanen, Wörterbüchern, Atlanten, Lyrik, aber auch Musik und Zeitschriften ausgestattet werden.

Auch die musikalische Ausbildung und sportliche Betätigung wird in dieser Schule gefördert. Die Schüler sollen vielfältig ausgebildet werden, um ihre verborgenen Talente entdecken zu können.

Wiederaufgebaute Schule

Wiederaufgebaute Schule

Schulkinder

Schulkinder

Wir freuen uns, Ihnen berichten zu können, dass die inzwischen komplette Summe von 2.700,00 € in Kathmandu an unsere Partner der „Shree Pema Chholing Sekundarschule“ übergeben werden konnte und dafür auch bereits folgende Dinge gekauft wurden:

  • je ein Beamer, Laptop und Kopierer
  • 24 Marker, 200 Stifte
  • viele Schulbücher, Hefte und Kopierpapier
  • je 3 Fuß- und Volleybälle und ein Tischtennisset
  • 3 Gitarren
  • 1 Blutdruckmeßgerät
  • 25 Bücher für Lehrer zur besseren Unterrichtsplanung
spc_marker_pens

Stifte

spc_Laptop

Laptop

spc_Guitar

Gitarren

spc_books

Bücher

spc_Photocopy

Beamer und Kopierer

spc_balls

Bälle

Der Transport der Sachen aus Kathmandu in die Region Helambu wird schnellstmöglich stattfinden.

Vielen Dank an alle Spender, die die Umsetzung des Projektes ermöglicht haben!

Wenn Sie weiterhin für die Ausstattung der Schule spenden möchten, wären wir sehr dankbar.

Spendenkonto

Volksbank Dresden – Bautzen eG
Amitabha Nepal Hilfe e.V.
IBAN: DE95 8509 0000 2878 9010 05
BIC: GENODEF1DRS

Verwendungszweck :
Spende für Helambu ; <Ihr Name>; <Ihre Anschrift für die Spendenquittung> und ggf. die Email-Adresse