Amitabha Nepal Hilfe e.V.

Amitabha – der Buddha der umfassenden Liebe – ist der Namensgeber unseres Vereins.

Liebe Nepalfreunde,

auch nach dem Ende der weltweiten Coronapandemie setzen wir unser Engagement in Nepal weiter fort. Die Menschen in Nepal haben noch immer mit den Folgen zu kämpfen. Der Tourismus als Hauptwirtschaftszweig des Landes ist stark eingebrochen und damit fehlt den Menschen eine wichtige Einnahmequelle. In den von uns unterstützten Einrichtungen bemerken wir das immer wieder. Das ist uns Ansporn und Motivation und wir treiben unsere Projekte weiterhin voran. Erfahren Sie hier mehr über unsere Projekte, Partner und Erfolge.

Aktuelles

+ Wir suchen für unser jüngstes Projekt  „Schülerpatenschaften“  weitere Paten für unsere Schulkinder

In den von uns unterstützten Behinderteneinrichtungen Disabled Service Center („DSC“) und Possible Life Center („PLC“)   leben in Kathmandu auch mehrere Familien mit ihren Kindern. Um diesen Kindern aus ärmsten Verhältnissen die Chance auf eine gute Schulbildung zu ermöglichen, haben wir 2021 das Projekt „Schülerpatenschaften“ ins Leben gerufen. Bereits 15 Kindern haben wir so durch die Vermittlung je eines Paten oder einer Patin den Zugang zu einer guten Schulbildung schaffen können. Und die inzwischen übermittelten, meist sehr guten Zeugnisse der Mädchen und Jungen sagen viel aus über deren Lust am Lernen.

Nun weiten wir unsere Unterstützung aus und suchen je einen Schülerpaten / eine Schülerpatin für Karma, Sakchem, Mahabir und Mahima.

Unter Projekte erfahren Sie mehr zu allen weiteren Details.

In der Nacht zum 4. November 2023 erschüttete erneut ein Erdbeben der Stärke 5,6 die Himalaya-Region um Dhime in Nepal. Mehr als 100 Menschen kamen ums Leben. Erfahren Sie hier mehr.

+Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende für Devansh Timilsina.

Devansh ist ein fleißiger Schüler, der dank einer, durch unseren Verein vermittelten Schülerpatenschaft eine gute Schule, die Camellia Akademie in Kathmandu, besuchen kann.

Nun ist der 8jährige Devansh Timilsina schwer erkrankt, beide Nieren haben bei ihm versagt. Bis eine Transplantation möglich sein wird…. weiterlesen

+ Wir freuen uns über Ihre Unterstützung bei der immer wieder notwendigen Finanzierung von Hilfsmitteln, medizinischen Anwendungen und Dingen des täglichen Bedarfs für die Bewohner der beiden Behindertenzentren DSC und PLC

Die seit unserer Vereinsgründung bestehende Unterstützung der beiden Behindertenzentren in Kathmandu (informieren Sie sich dazu gern ausführlich unter „Projekte“) und die Zusammenarbeit mit deren Gründer Chhultim Sherpa sind eigentlich seither immer aktuell. Mit unseren Finanzierungen konnten wir den Aufbau und die Erweiterung der Gebäude unterstützen und die Installation einer Wasseraufbereitungsanlage gewährleisten. In der besonders schwierigen Zeit des Corona Lockdowns war es die Finanzierung von Lebensmitteln, die die größte Not der Bewohner lindern konnte und zur Zeit garantieren wir mit unseren finanziellen Mitteln die bedarfsgerechte Versorgung der behinderten Menschen dieser Einrichtungen mit Rollstühlen, Prothesen und anderen Hilfsmitteln. Realisierbar ist das alles dank der vielen Spenden, die uns bisher erreicht haben und wir hoffen, dass diese Spendenbereitschaft auch in Zukunft nicht nachlassen wird.

+Wir freuen uns über Unterstützung  bei der Finanzierung von Stipendien für Schüler der  Shree Pema Chholing Sekundarschule

Die Shree Pema Chholing Sekundarschule liegt im Helambu, einer Bergregion Nepals, und wird von uns seit unserer Vereinsgründung 2016 unterstützt (informieren Sie sich dazu gern  ausführlich unter „Projekte“).

25 der dort lernenden Schüler haben nach Auskunft des Schulleiters den Wunsch und die Fähigkeiten, eine weiterführende Schule zu besuchen. Dies ist allerdings nur in Kathmandu möglich und mit  Gesamtkosten von ungefähr 4.000.- € verbunden, die die Familien der Kinder nicht aufbringen können. Bitte unterstützen Sie uns bei der Finanzierung, um für diese Schüler Ihren Wunsch nach mehr Bildung erfüllen zu können. Ist es doch eine Investition in die Zukunft dieser jungen Leute und damit auch  in die Zukunft Nepals.

Vielen Dank auch hier für jede noch so kleine Spende!

Unsere Projekte:

Sie haben Interesse, in unserem Verein „Amitabha Nepal Hilfe e.V.“ aktiv mitzuwirken? Dann indormieren Sie sich hier über den Verein. Über die folgenden Links finden Sie unsere Satzung, die Beitragsordnung und den Mitgliedsantrag. Wir freuen uns auf Sie!

Haben Sie Fragen oder Anregungen?  Dann lassen Sie uns das gern  wissen.

Auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!

Der Vorstand

(letzte Aktualisierung im Februar 2024)