Goldhunga Kathmandu Disabled Service Center

 

DSC-Schild mit Adresse

Das „Kathmandu Possible Life Center“ wurde 2015 erbaut und umfasst einen Schlafraum, Küche, Esszimmer, Aufenthaltsraum, eine kleine Werkstatt, einen Schulungsraum, sowie einen eigenen Gemüsegarten.

Aktuell leben hier 24 behinderte Menschen. Die meisten von ihnen stammen aus den Bergen, wo es für sie sehr schwer ist sich selbst fortzubewegen und eigenständig zu leben. Auch werden sie manchmal von Ihren Familien vor der Öffentlichkeit versteckt.
Daher wurde das DSC errichtet, um diesen Menschen ein Perspektive zu geben. Sie werden hier für 12-18 Monate lang in handwerklichen Berufen ausgebildet, so zum Beispiel in Nadelarbeiten und ähnlichem. Ziel ist es, ihnen zu ermöglichen, ihr Leben trotz ihrer Behinderung auch in ihren Heimatorten selbständig führen und finanzieren zu können.

Innenhof des Goldhunga Kathmandu Disabled Sevice Center

Im Possible Life Center

Innenhof des Goldhunga Kathmandu Disabled Sevice Center

Der Innenhof ist barrierefrei angelegt.

Schlafraum des Goldhunga Kathmandu Disabled Sevice Center

Der Schlafraum

Küche des Goldhunga Kathmandu Disabled Sevice Center

Die Küche

Bei der Herstellung der Produkte

Bei der Herstellung der Produkte

Fertige Produkte

Fertige Produkte

Möchten Sie sich an dem weiteren Unterhalt der Einrichtungen beteiligen, dann spenden Sie bitte unter dem Kennwort DSC.

Spendenkonto

Volksbank Dresden – Bautzen eG
Amitabha Nepal Hilfe e.V.
IBAN: DE95 8509 0000 2878 9010 05
BIC: GENODEF1DRS

Verwendungszweck : Spende für DSC ; <Ihr Name>; <Ihre Anschrift für die Spendenquittung> und ggf. die Email-Adresse